Mittwoch, Januar 13, 2016

Möbelpacker-Trampen

Das war für mich eine neue Situation, als mich eine wilfremde Dame im mittleren Alter auf der Straße aus ihrem Sprinter heraus angesprochen hat, ob ich mit ihr mitkommen könnte, um ihr beim Ausräumen der Möbel helfen könnte. Zum "Glück" hatte ich nicht nur von meinen Eltern gelernt, niemals mit fremden Menschen ins Auto zu steigen, sondern konnte auch auf den gegenüber liegenden Sprinter verweisen, in dem mein Trauzeuge bereits auf mich wartete, um dort ein Bett und einen Schrank auszuräumen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen