Donnerstag, März 10, 2016

Frischer Wind im Stadtparlament

Frischer Wind im Stadtparlament 
SPD-Fraktion formiert sich neu / Sinß neuer Vorsitzender 

Zu ihrer ersten Sitzung nach der Kommunalwahl kam die neu gewählte Oestrich-Winkeler SPD-Fraktion zusammen und wählte einen neuen Fraktionsvorstand. Neuer Fraktionsvorsitzender ist der 32-jährige Diplom-Kaufmann Carsten Sinß aus Oestrich. Ihm stehen zukünftig als Stellvertreter zur Seite Gerda Müller aus Winkel und Dr. Lutz Lehmler aus Hallgarten. Alle Wahlen erfolgten jeweils einstimmig. 

Ein großer Dank, verbunden mit langem Applaus galt den ausgeschiedenen Fraktionsmitgliedern, allen voran der langjährigen Fraktionsvorsitzenden Christel Hoffmann, die nicht mehr kandidierte. Sie hat die SPD-Fraktion in den letzten Jahren kompetent und fleißig geführt, was bei allen Teilnehmern großen Respekt und Anerkennung fand. 

Nicht glücklich, aber zufrieden zeigte sich die Fraktion mit dem Abschneiden bei der Kommunalwahl, denn immerhin konnte die SPD entgegen dem hessen- und kreisweiten Trend ihr Ergebnis im Vergleich zur letzten Wahl spürbar verbessern. Dies wertet die SPD auch als Beleg für ihre solide Arbeit vor Ort in den vergangenen fünf Jahren und die im Wahlkampf gemachten personellen und inhaltlichen Angebote. In der zukünftigen SPD-Fraktion sind alle Stadtteile vertreten und sie ist die mit Abstand jüngste Fraktion im Oestrich-Winkeler Stadtparlament. Fünf Mitglieder der 9-köpfigen Fraktion sind unter 35, zum Teil auch Dank der Wähler, die im Rahmen des Kumulierens und Panschierens alle jungen SPD-Kandidaten zum Teil deutlich nach vorne gewählt haben. 

„Mit diesem Motivationsschub und Vertrauensvorschuss der Wähler werden wir für neuen Schwung im Oestrich-Winkeler Stadtparlament sorgen“, verspricht Sinß. Inhaltliche Schwerpunkte der SPD-Fraktion werden wie im Wahlkampf versprochen sein die Fortsetzung des Schuldenabbaus, die Stärkung des heimischen Gewerbes, die Ermöglichung von bezahlbarem Wohnen, Verkehrslenkung und -sicherheit sowie die Stadtentwicklung, allen voran im Bereich Rheinufer, Bahnhof sowie Haupt-/Rheingaustraße. 

Die neue SPD-Fraktion besteht (noch ohne Magistratsbesetzung) aus Carsten Sinß, Gerda Müller, Katharina Fladung, Karlheinz Winkel, Robert Fladung, Aylin Sinß, Nikolaos Stavridis, Eberhard Weber, Dr. Lutz Lehmler.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen