Sonntag, Dezember 30, 2007

Stöckchen: 2007

Vorherrschendes Gefühl für 2008? Positiv durchwachsen.
2007 zum ersten Mal getan? Sushi gegessen.
2007 nach langer Zeit wieder getan? Studiert.
2007 leider gar nicht getan? Alle guten Vorsätze eingehalten.
Wort des Jahres? Klimawandel?!
Zugenommen oder abgenommen? Konstant.
Stadt des Jahres? Berlin. Es ist einfach immer Berlin :D
Alkoholexzesse? Ähm…naja…
Davon gekotzt? NEIN!
Haare länger oder kürzer? Kürzer.
Kurzssichtiger oder Weitsichtiger? Auf jeden Fall kurzsichtiger :-/
Mehr ausgegeben oder weniger? Mehr.
Höchste Handyrechnung? Prepaid-Nutzer.
Krankenhausbesuche? Zum Glück nicht.
Verliebt? No comment.
Getränk des Jahres? In Vinum veritas. Oder Äppelwoi? Oder doch das gute alte Pils?
Essen des Jahres? Spinat? Döner? Sushi? Aber auf jeden Fall ne gute, saftige Currywurst!
Die meiste Zeit verbracht mit? Mit mir selbst ;-)
Song des Jahres? "Wenn nicht jetzt, wann dann" – De Höhner. :D
Buch des Jahres? „Faust“! Es ist einfach immer „Faust“!
Film des Jahres? Rocky.
TV-Serie des Jahres? Good bye, „King of Queens“.
Erkenntnis des Jahres? Sinß, Du bist und bleibst ein Trottel.
Beste Idee/Entscheidung des Jahres? Kommt noch.
Schlimmstes Ereignis? Diverse Todesfälle.
Schönstes Ereignis? Es sind die kleinen Dinge des Lebens, die das Leben lebenswert machen.
2007 war mit einem Wort? Unvollkommen.

Was ist ein Stöckchen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.