Freitag, August 22, 2008

Zu Besuch im Landtag

Heute ging’s zum Tag der offenen Tür in den Hessischen Landtag, der neben netter Hintergrundmusik auch einige Attraktionen wie u.a. eine Kletterwand und Stenografiekurse bereit hielt. Schon im Foyer wurde deutlich, wie sich wohl zukünftig die Mehrheiten in diesem Saal 1,2 verteilen – links rot-rot-grün (mit Willy van Ooyen am Infostand der Linkspartei) und rechts schwarz-gelb (mit einem omnipräsenten Noch-Ministerpräsidenten und einer Person, die für das ‚Noch’ zumindest mitverantwortlich zeichnet). Durch diverse Kontakte war es dann auch noch möglich, nach kurzer Einweisung in den Gängen der SPD-Fraktion einen „Segway“ Probe zu fahren (ist ja ein ganz nettes Teil, aber ob sich damit unsere Freunde und Helfer auf der Straße nicht mehr lächerlich machen als sie tatsächlich Verbrecher fangen, wage ich mal zu bezweifeln…).

Um die politische Rundreise am heutigen Tag aber noch abzurunden, ging es anschließend zur Gründungsversammlung der Linkspartei im Rheingau-Taunus-Kreis nach Taunusstein-Neuhof, wo die Junge Union im Rheingau-Taunus-Kreis eine große Gegendemonstration gegen den bevorstehenden Linksruck und Untergang des Abendlandes angekündigt hatte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.