Dienstag, Dezember 17, 2019

Einmal mit Profis arbeiten...

Das haben wir bestellt:
Einen neuen Herd - inkl. Anschluss und Entsorgung des Altherds.

Das haben wir bekommen:
siehe Bild.

Die Geschichte dazu:
Für heute hatten wir einen neuen Herd bestellt, der auch fertig eingebaut werden sollte. Der alte Herd sollte im gleichen Atemzug entsorgt werden. 24 Stunden und nochmal eine Stunde vorher wollte sich die Spedition melden, damit man entsprechend planen kann. In unserem Fall: Wer bleibt zu Hause? Wer bespaßt in der Zeit die Kinder? Wann bauen wir den alten Herd ab? (danke, Emrah Taskin!)
Die Spedition hat sich dann tatsächlich auch gestern und heute gemeldet: Gestern, um die Lieferung für heute anzukündigen. Und heute, um mitzuteilen, dass in Kürze der alte Herd abgeholt wird und der Einbau erfolgt - und morgen (!) dann der neue Herd geliefert wird.
Wer jetzt klug mitkombiniert hat, kommt vermutlich zu der gleichen, zwangsläufigen Frage, die auch wir uns und der Spedition gestellt haben: Was zur Hölle soll denn dann heute eingebaut werden???
Spoiler: Das ganze ist auf morgen geschoben. Aber auf die alte Arbeitsherdplatte von Papa ist zumindest Verlass.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.