Freitag, Mai 01, 2020

weinweiblich

Kommt jetzt nicht sooo oft vor, dass ich gleich zwei Hauptdarstellerinnen aus einem Film (Weinweiblich) persönlich kenne. Liebe Carolin, liebe Theresa, ich bin total beeindruckt von der Hingabe und dem Herzblut, die Ihr in Euren Job steckt, der für Euch - das spürt man förmlich - sicher mehr Berufung als einfach nur Beruf ist. Da kann sich der Rheingau noch auf so manchen guten Tropfen freuen 🍷

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.